Nährstofftabelle für Hundefutter

Wie jedes Lebewesen braucht auch der Hund dringend Mineralstoffe und Vitamine. Aber wissen Sie so genau, wo sich welcher Bestandteil versteckt und wozu er gut ist? Wir haben einmal eine Übersicht zusammengestellt, die Ihnen bei der richtigen Ernährung Ihres Vierbeiners hilft.

 

Name

Wichtig für…

Mangel/Überversorgung

Enthalten in…

Kalzium +
Phosphor

(Ca + P)

Ca + P müssen in einem ausgewogenen Verhältnis von 1,3 : 1 stehen; für Knochen, Zähne, Nerven, Blutgerinnung, Muskulatur, Fettstoffwechsel, Zellfunktion

Mangel: Entkalkung von Knochen und Zähnen, Nervenleiden, Krämpfe, gestörte Blutgerinnung; P-Überversorgung: Harnsteine, gestörte Kalziumaufnahme, Durchfälle, Nierenerkrankungen; Ca-Überversorgung: Harnkristalle, Verstopfung, Erbrechen

 

Knochen, Eierschalen, Milchprodukten (wenig); P auch in Fleisch, Fisch, Getreide

Magnesium

(Mg)

Aufbau und Erhalt von Knochen, Funktion von Muskulatur, Kreislaufsystem und Verdauung

 

Mangel: Entwicklungsstörungen, Muskelschwäche, Konzentrationsstörungen, Krämpfe, loser Bandapparat, Nervosität; Überversorgung: Durchfall, gestörte Kalzium-Phosphor-Aufnahme, Harnsteine

 

Fisch, Hülsenfrüchte, Getreide

Natrium

(Na)

 

Wasserhaushalt des Körpers, Säure-Basen-Gleichgewicht

Mangel: Austrocknung des Körpers, geringes Blutvolumen, Kreislaufstörungen, Nervosität; Überversorgung: selten, z.B. beim Trinken von Meerwasser, führt zu Durchfall, Krämpfen

 

Salzhaltige Nahrung, Speisesalz

Kalium

(K)

 

Funktion von Zellen und Verdauungsenzymen, Muskulatur und Nerven

 

Mangel: Schwäche, Verstopfung, Kreislauf- und Nierenprobleme, Entwicklungsstörungen

Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst, Getreide

Eisen

(Fe)

Speichert und transportiert Sauerstoff

Mangel: oft spät erkannt, Leistungsschwäche, erhöhtes Infektionsrisiko, Blutarmut, gesteigerte Entzündungsneigung; Überversorgung: Zellschäden

 

Fleisch, Fisch, Weizenkleie, Hafer, Hefe, Vollkornprodukte

Jod

(I)

Schilddrüsenhormone, Stoffwechsel

Mangel: Antriebslosigkeit, Leistungsschwäche, Nervosität, Gereiztheit, vergrößerte Schilddrüse, stumpfes Fell, Haarausfall, Entwicklungsstörungen; Überversorgung: Durchfall, Schilddrüsenunterfunktion

 

Schlundfleisch (vom Hals/Schlund), Fisch

Wasserlösliche Vitamine

B-Vitamine z.B. für Nerven und Gehirnleistung, Vitamin B7 (Biotin) für Haut und Haare

Keine Überversorgung, Überschüssiges wird ausgeschieden; Vitamin C können Hunde außer in höherem Alter ausreichend selbst produzieren

 

B-Vitamine: Fleisch, Leber, Nüsse, Hefe

Fettlösliche
Vitamine

Vitamin A: für Haut, Wachstum, Sehvermögen; Vitamin D: für Kalziumstoffwechsel, Immunsystem; Vitamin E: schützt Zellmembran

Verwertung nur mit Ölen möglich; Überschuss wird in Leber, Nieren, Fettgewebe gespeichert und ist schädlich

Vitamin A: Leber, Eier; Vorstufe Beta-Carotin: Salat, grünes Gemüse, Möhren; Vitamin D: Leber, tierisches Fett, Lebertran; Vitamin E: Leber, Fisch, grünes Gemüse

 

 

Das von uns in unserem Shop angebotene Hundefutter versorgt alle Hunde mit den notwendigen Nährstoffen. Gerade bei unserer Eigenmarke Fellicita können Sie sicher sein, Ihrem Hund das beste Hundefutter zu bieten um ihn mit allen Mineralstoffen und Vitaminen zu versorgen. Durch das optimale Calcium-Phosphor-Verhältnis und die richtige Menge können Sie auch sicher sein, dass er weder unter- noch überversorgt ist.

Das könnte Sie interessieren

Empfohlene Artikel


Sicher und bequem bezahlen mit

  • Vorkasse
  • PayPal
  • PayPal
  • PayPal
  • amazon payment
Mitglied im Händlerbund
Nach oben